Industrieverein: Firmen bleiben Langenfeld treu

Industrieverein: Firmen bleiben Langenfeld treu


Der Vorsitzende des Industrievereins Langenfeld (IVL), Controlexpert-Geschäftsführer Gerhard Witte, sieht in dem vorerst unveränderten Gewerbesteuer-Hebesatz von 360 Punkten "keinen Grund", die Posthorn-Stadt in Richtung Monheim (285 Punkte) zu verlassen. Eine gute Infrastruktur und die vielen mittelständischen Unternehmen machten Langenfeld "unabhängig von Konjunkturschwankungen und Steuerlaunen der Großkonzerne", schreibt Witte in seinem Jahresrückblick. Nun gelte es, durch Neuansiedlungen, Gewinne und Steuernachzahlungen dazu beizutragen, "dass auch in Langenfeld der Hebesatz auf 300 Punkte oder darunter gesenkt werden kann".

Text: Martin Mönikes

Quelle: Rheinische Post, Lokalteil Langenfeld/Monheim, 22.12.2014