Industrieverein besucht Landtag NRW

Industrieverein besucht Landtag NRW


Den März-Stammtisch verlegte der Industrieverein Langenfeld diesmal in ein Düsseldorfer Brauhaus. Vorher besuchte die 50-köpfige Gruppe den NRW-Landtag, um sich vor Ort einen eigenen Eindruck von der Arbeit der Langenfelder Landtagsabgeordneten zu verschaffen. In einem Sitzungssaal mit Rheinblick diskutierten die Gäste 90 Minuten mit Claudia Schlottmann (CDU), die seit Juni 2017 Mitglied des Landtages ist. Dabei ging es primär um praktische Fragen, die den Mittelständlern im täglichen Geschäft auf der Seele brennen, vom Mangel an Kita-Plätzen für die Mitarbeiter, der kritischen Verkehrssituation (Straßen NRW!), über die Fülle behördlicher Vorgaben, die Zusammenarbeit Land/Kommune in Genehmigungsverfahren bis zur revidierten Entscheidung zum Abitur (G 9). Auch der normale Alltag einer Landtagsabgeordneten zwischen Parlament, Wahlkreis und Parteizwängen wurde hinterfragt. Claudia Schlottmann blieb keine Antwort schuldig, und schaffte es dabei auch, die politische Großwetterlage zu erläutern. Vorsitzender Gerhard Witte dankte für die Einladung, lobte die problemlose Erreichbarkeit der Politikerin und bot eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit der lokalen Wirtschaft an. Abschließend ermöglichte Claudia Schlottmann der Gruppe noch einen Blick in die CDU-Fraktionsräume und den Plenarsaal.

Text & Fotos: mmo

Die Gruppe auf den Stufen des Landtags. ©mmo

Die Gesprächsrunde. ©mmo

Blick in den CDU-Fraktionssaal. ©mmo